AppleApple DeutschlandAppleApple FrançaisAppleApple ItalianoCeleriacCeleriac IconCloseClose IconCrustaneansCrustaneans IconDownDown IconEggsEggs IconFacebookFacebook IconFishFish IconGlutenGluten IconGoogle PlayGoogle Play Deutschland Google PlayGoogle Play Français Google PlayGoogle Play Italiano InstagramInstagram IconLactoseLactose IconLinkLink IconLoginLogin IconLookLook IconLoveLove IconLupinesLupines IconMcDonaldsMcDonalds IconMenuMenu IconMolluscsMolluscs IconMustardMustard IconNutsNuts IconPDFPDF IconPDFPeanutsPeanuts IconPinterestPinterest IconRouteRoute IconSearchSearch IconSesameSesame IconSnapchatSnapchat IconSoyaSoya IconStoreStore IconSulphiteSulphite IconTagTag IconTumblrTumblr IconTwitterTwitter IconYouTubeYouTube Icon

Medienkontakt

McDonald’s Schweiz
Medienstelle
Rue de Morges 23
1023 Crissier
Formular für Medienanfragen

Für weitere Anfragen:
Gästeservice:
Tel. 021 631 12 00,
Mo - Do von 9.00 bis 12.00 Uhr
Rezeption: Tel. 021 631 11 11,
Mo - Fr von 8.00 bis 12.00 und
13.00 bis 17.00 Uhr

Media Kit

Hier bietet McDonald’s Schweiz zahlreiche Medienmitteilungen, Bilder, Videos und Hintergrundinformationen zum Unternehmen, seinen Produkten und Projekten.

Dossiers

Bildmaterial und Videos

Medienverteiler

Möchten Sie das Neuste zu McDonald’s Schweiz umgehend in Ihrer Mailbox? Dann melden Sie sich für unseren Versandverteiler an.

Anmeldung für Medienverteiler

Medienmitteilungen

Wissenswertes von McDonald’s rund um das Unternehmen, seine Produkte, seine Mitarbeiter und sein Engagement.

McDelivery: Jetzt erstmals im Tessin

McDelivery: Jetzt erstmals im Tessin

Ab heute erfüllt McDonald’s auch im Kanton Tessin den Wunsch seiner Gäste, Big Mac & Co. nach Hause bestellen zu können. Die offiziellen Partner Divoora und Smood liefern die bestellten Menüs in maximal 30 Minuten zu den Gästen im Umkreis der McDonald’s-Restaurants in Bellinzona, Locarno, Lugano, Magliaso, Mendrisio, Morbio und Sant’Antonino. Die Gäste bestellen und bezahlen einfach und bequem über eine nutzerfreundliche Webseite oder eine App. Mit dem Start von McDelivery im Tessin gibt es den Lieferservice schweizweit in nun 43 Ortschaften respektive 84 Restaurants.

McDonald’s auch wieder mit Take-away-Service

McDonald’s auch wieder mit Take-away-Service

Nach der sicheren Wiedereröffnung der McDrives und des Lieferservices McDelivery vom 27. April bietet McDonald’s ab heute auch wieder Take-away-Service an. Das Gastronomieunternehmen hat sein ursprüngliches Sicherheitskonzept auch auf den Take-away-Service in den Restaurants abgestimmt und erfolgreich getestet. Die Essensbereiche in den Restaurants sowie auf den Terrassen werden in einem nächsten Schritt geöffnet. McDonald’s geht bewusst Schritt für Schritt vor, um die Gesundheit seiner Mitarbeitenden und Gäste zu schützen, und um das bestmögliche Gästeerlebnis in der neuen Normalität zu bieten.

McDrives und McDelivery ab 27. April wieder offen

McDrives und McDelivery ab 27. April wieder offen

Die Gesundheit von Mitarbeitenden und Gästen hat für McDonald’s Schweiz oberste Priorität: Aufgrund der ausserordentlichen Lage hat das Unternehmen im März entschieden, all seine Services vorübergehend einzustellen – auch den erlaubten Take-away mit McDrive und den Lieferdienst McDelivery. Die Pause hat das Unternehmen genutzt, um mit Experten verstärkte Sicherheitsmassnahmen zu entwickeln und sich mit den Behörden darüber auszutauschen. McDonald’s und seine 48 Lizenznehmer setzen auf kontaktlosen Service von A bis Z sowie auf zusätzlichen Schutz der Mitarbeitenden mit Masken, Handschuhen und fixen Arbeitsstationen. Aufgrund dieser Massnahmen und der Informationen des Bundesrates zur aktuellen Lage hat das Unternehmen entschieden, am Montag, 27. April den Betrieb von McDrive und McDelivery in der Schweiz und in Liechtenstein wieder aufzunehmen.

McDonald’s Schweiz schliesst vorübergehend komplett

McDonald’s Schweiz schliesst vorübergehend komplett

Die Gesundheit und der Schutz von Mitarbeitenden und Gästen haben für McDonald’s Schweiz oberste Priorität. Aus diesem Grund hat das Unternehmen entschieden, einen weiteren Schritt im Kampf gegen COVID-19 zu gehen und all seine Services vorübergehend zu pausieren. Seit der ersten Stunde hat McDonald’s Schweiz gemeinsam mit seinen 49 selbständigen Lizenznehmern die Entscheide des Bundesrates in seinen 170 Restaurants fristgerecht und konsequent umgesetzt. Ebenso hat das Unternehmen weitergehende Massnahmen getroffen und zum Beispiel auf das Take-away-Angebot in seinen Restaurants verzichtet. Mit der neuesten Massnahme will das Unternehmen die Strategie des Bundesrats gegen COVID-19, seine Botschaft «Bleiben Sie zu Hause» sowie die 5-Personen-Regel auf einen Schlag umsetzen.

McDonald’s baut McDelivery mit EAT.ch weiter aus

McDonald’s baut McDelivery mit EAT.ch weiter aus

Den Moment geniessen, wo auch immer man ist: McDonald’s erfüllt den Wunsch seiner Gäste und bringt seit Januar 2019 Big Mac & Co. auch nach Hause. McDelivery ist heute in 45 Restaurants erhältlich. Ab heute kommt die Lieferplattform EAT.ch neben Uber Eats als weiterer Partner für McDelivery-Bestellungen dazu – zuerst in Genf, danach folgen weitere Orte. Der Lieferdienst EAT.ch bringt die bestellten Menus mit Velo oder Motorrad in einem Radius von 10 Fahrminuten zu den Gästen. Bestellt und bezahlt wird einfach und bequem via Webseite oder App von EAT.ch.

Medienkontakt

Bei Fragen oder für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.