AppleApple DeutschlandAppleApple FrançaisAppleApple ItalianoCeleriacCeleriac IconCloseClose IconCrustaneansCrustaneans IconDownDown IconEggsEggs IconFacebookFacebook IconFishFish IconGlutenGluten IconGoogle PlayGoogle Play DeutschlandGoogle PlayGoogle Play FrançaisGoogle PlayGoogle Play ItalianoInstagramInstagram IconLactoseLactose IconLinkLink IconLoginLogin IconLookLook IconLoveLove IconLupinesLupines IconMcDonaldsMcDonalds IconMenuMenu IconMolluscsMolluscs IconMustardMustard IconNutsNuts IconPDFPDF IconPeanutsPeanuts IconPinterestPinterest IconRouteRoute IconSearchSearch IconSesameSesame IconSnapchatSnapchat IconSoyaSoya IconStoreStore IconSulphiteSulphite IconTumblrTumblr IconTwitterTwitter IconYouTubeYouTube Icon

28.03.2017

Über 7’000 sichere Arbeitsplätze bei McDonald’s Schweiz

McDonald’s Schweiz setzt im Lehrstellenbereich weiter auf Fortschritt: Seit 2013 gibt es die eidgenössisch anerkannte Lehre zur Systemgastronomiefachfrau/-mann. 2016 haben weitere Jugendliche mit der 3-jährigen Ausbildung in den McDonald’s Restaurants begonnen, wobei aktuell insgesamt 22 Lernende auf drei Jahrgänge verteilt sind. Als einer der grössten Arbeitgeber des Landes bietet das Unternehmen rund 7’000 Mitarbeitenden einen sicheren Arbeitsplatz mit praxisnaher Aus- und Weiterbildung sowie guten Auf-stiegschancen. So absolvierte 2016 über 1’000 Mitarbeitende einen der gut 360 Ausbildungstage bei McDonald’s Schweiz.

Seit 1998 bildet McDonald’s Lernende aus: zuerst im Bereich Informatik. „2013 haben bei uns die ersten Jugendlichen die neue 3-jährige Lehre in der Systemgastronomie begonnen, die dieses Jahr die Lehre erfolgreich abschliessen“, erklärt Annette von der Emden, Human Resources Director von McDonald’s Schweiz. Das wichtigste Merkmal dieser Ausbildung ist die Vielfältigkeit. Als Systemgastronomie-fachfrau/-mann lernen die Jugendlichen die unterschiedlichen Bereiche kennen, von der Tagesplanung und dem Bestellwesen über die Zubereitung und die Präsentation der Produkte bis zur Gästeberatung und dem Verkauf. Auch das Marketing und die Qualitätskontrolle sind wesentliche Bestandteile der Ausbildung. „Diese neue Lehre findet bei den Jungen grossen Anklang, denn sie ist die ideale Verbindung von den Bereichen KV und Gastronomie und entspricht einem zeitgemässen Angebot auf dem heutigen Arbeitsmarkt“, erklärt die HR-Verantwortliche. Aktuell bildet McDonald’s Schweiz insgesamt 31 Lernende in den Bereichen Systemgastronomie und KV aus.

Great Place to Work
2016 zeichneten die Mitarbeitenden bereits zum siebten Mal in Folge McDonald’s Schweiz als „Great Place To Work“ aus. Das gleichnamige Institut evaluierte basierend auf Mitarbeiterumfragen sowie auf einer Auswertung der wichtigsten Zahlen, Fakten und HR-Prozessen das Gastronomieunternehmen als einen der Top-5-Arbeitgeber der Schweiz.

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit
McDonald’s Schweiz vereint unter seinen 7’000 Mitarbeitenden rund 130 Nationalitäten. „Wir sind stolz, dass Menschen mit so unterschiedlichen Wurzeln bei uns erfolgreich zusammenarbeiten“, erklärt Annette von der Emden. Das Gastronomieunternehmen übernimmt so eine relevante Integrationsfunktion und bietet Aufstiegschancen für Menschen mit Migrationshintergrund. Zudem bietet McDonald’s flexible Arbeitszeitmodelle und legt grossen Wert auf Chancengleichheit. „Unabhängig ihrer Herkunft haben Frauen und Männer bei uns die gleichen Karrierechancen“, erläutert Annette von der Emden. Auf allen Stufen sind Frauen präsent, sei es als Restaurantmanagerin, als Consultant oder als Mitglied des Managementteams. Im Restaurantkader liegt der Frauenanteil bei über 49 Prozent. McDonald’s Schweiz liegt viel an der Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeitenden: So besuchten letztes Jahr 1’029 Mitarbeitende 364 Kurstage bei McDonald’s Schweiz.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
McDonald’s Schweiz 
Deborah Murith, Corporate Relations Manager
Tel. 021 631 12 30, E-Mail deborah.murith@ch.mcd.com
www.mcdonalds.ch/mediakit, Twitter: @McDSchweiz