AppleApple DeutschlandAppleApple FrançaisAppleApple ItalianoCeleriacCeleriac IconCloseClose IconCrustaneansCrustaneans IconDownDown IconEggsEggs IconFacebookFacebook IconFishFish IconGlutenGluten IconGoogle PlayGoogle Play DeutschlandGoogle PlayGoogle Play FrançaisGoogle PlayGoogle Play ItalianoInstagramInstagram IconLactoseLactose IconLinkLink IconLoginLogin IconLookLook IconLoveLove IconLupinesLupines IconMcDonaldsMcDonalds IconMenuMenu IconMolluscsMolluscs IconMustardMustard IconNutsNuts IconPDFPDF IconPDFPeanutsPeanuts IconPinterestPinterest IconRouteRoute IconSearchSearch IconSesameSesame IconSnapchatSnapchat IconSoyaSoya IconStoreStore IconSulphiteSulphite IconTagTag IconTumblrTumblr IconTwitterTwitter IconYouTubeYouTube Icon

Ray Kroc Award von McDonald’s

Genfer gehört zu den besten Restaurantmanagern der Welt

Jedes Jahr zeichnet McDonald’s die Besten der besten Managerinnen und Manager seiner Restaurants aus. Diesen Award, der nach dem McDonald’s Gründer Ray Kroc benannt ist, erhalten Jahr für Jahr lediglich 1 Prozent der Restaurantmanager. Unter den Preisträgern ist Alex Gaedke, der das McDonald’s Restaurant La Praille in Genf führt.

Bei McDonald’s wird Gastfreundschaft, ein ausgesprochener Teamgeist sowie ausgezeichnete Arbeit gefördert und honoriert. Aus diesem Grund vergibt McDonald’s seit 1999 den Ray Kroc Award. Insgesamt erhalten rund 340 Geschäftsführer diese besondere Auszeichnung, was bei weltweit über 36‘000 Restaurants rund 1 Prozent der weltweiten Restaurantmanager entspricht. Die Gewinner erhalten neben einem Preisgeld eine Einladung an die Award-Verleihung in Orlando (USA), die im kommenden April im Rahmen der McDonald’s Worldwide Convention stattfindet.

Schweizer Gewinner: Alex Gaedke aus Genf

Der 40-jährige Alex Gaedke vom McDonald’s La Praille erhält in der Schweiz den Preis als bester Restaurantmanager. Sein Chef Reto Egger, Lizenznehmer und Betreiber der drei McDonald’s Restaurants Collonge-Bellerive, Etoile und La Praille in Genf, freut sich mit dem Gewinner: „Alex bietet den Gästen in Genf La Praille jeden Tag genuss- und freudvolle Momente und ist ein Vorbild für sein ganzes Team.“

Seit 16 Jahren bei McDonald’s

Alex Gaedke begann 2002 als Trainee Assistent (assistant staigaire) im McDonald’s Genf Le Lignon. Er entwickelte aufgrund seiner ausgezeichneten Arbeit schnell zum Restaurantassistent, bis er schliesslich 2007 Restaurantmanager vom McDonald’s Genf Plainpalais wurde. 2012 war er verantwortlich für die Eröffnung des McDonald’s Genf Etoile und seit 2016 arbeitet er als Restaurantmanager im McDonald’s Genf La Praille. „McDonald’s bietet mir jeden Tag neue Herausforderungen. Das Erlernte gebe ich an meine Crew weiter und motiviere sie, stets ihr Bestes zu geben. Ich freue mich sehr, dass ich nach Orlando reisen und neue Anregungen für mein Restaurant mit nach Hause nehmen kann“, erklärt Alex Gaedke stolz.

Great Place To Work

Seit 2010 nimmt McDonald’s Schweiz an der Untersuchung des „Great Place To Work“-Institutes teil, die auf anonymen Mitarbeiterumfragen in den Restaurants und im Haupsitz sowie der Analyse der Human-Resources-Prozesse basiert. Achtmal in Folge wurde das Gastronomieunternehmen bisher als einer der Top-15-Arbeitgeber der Schweiz ausgezeichnet – dieses Jahr auf Rang 5.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

McDonald’s Schweiz
Deborah Murith, Corporate Relations Manager
Tel. 021 631 12 30, E-Mail deborah.murith@ch.mcd.com 
mediakit.mcdonalds.ch, Twitter: @McDSchweiz